SAP HCM System- und Prozessmanager*in, In-House

bei Magistrat der Landeshauptstadt Linz Linz gestern
Job empfehlen
Jetzt bewerben

SAP HCM System- und Prozessmanager*in, In-House

Personal und Zentrale Services

Entlohnung: Mindestbruttogehalt EUR 4.492,00 (inkl. Überstundenpauschale)
Beschäftigungsausmaß: Vollzeit
Dienstverhältnis: Vertragsbedienstetenverhältnis

Sie haben Freude an der innovativen Entwicklung und Digitalisierung von Arbeitsprozessen und übernehmen gerne Verantwortung für Prozess- und Systemthemen?
Ihre Kommunikationsfähigkeit und Ihre Kenntnisse in SAP-HCM und Personalverrechnung befähigen Sie als Verbindung zwischen der Fachabteilung Bezugsverrechnung, der IT sowie externen Berater*innen zu fungieren?
Dann suchen wir genau Sie als Mitglied für unser Team der Bezugsverrechnung!
Meine Lebensstadt. Mein Job. #lebensstadtlinz

Ihre Aufgaben

  • Erstellen von Vorgaben und Anforderungsdefinitionen zur Umsetzung gesetzlicher oder interner Änderungen in SAP-HCM
  • Durchführen von Adaptierungen in SAP-HCM
  • Mitwirkung bei der Gestaltung von fachlichen und technischen Abläufen als Bindeglied zwischen der Fachabteilung Bezugsverrechnung und der IT
  • Unterstützung bei Fachbereichstests im SAP-HCM und bei der Aufbereitung von Schulungs- und Arbeitsunterlagen
  • maßgebliche Mitarbeit bei der Digitalisierung, Automatisierung und der Qualitätssicherung unserer HR-Prozesse

Ihr Profil

  • abgeschlossenes Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsrecht, Wirtschaftsinformatik oder Informatik auf Bachelorniveau (mind. 180 ECTS) mit mehrjähriger Berufserfahrung bzw. eine vergleichbare Ausbildung
  • SAP-HCM-Kenntnisse, Erfahrung im Prozess- und Projektmanagement von Vorteil
  • Wissen über neue Digitalisierungs- und Automatisierungsentwicklungen in HCM-Bereich
  • System- und Prozessaffinität und analytisches Denken
  • ergebnisorientierte Arbeitsweise, Organisationstalent, Innovationsfähigkeit sowie Team- und Konfliktfähigkeit
  • Kommunikationssicherheit, um eine prozessorientierte Übersetzung zwischen IT-Programmierung und User*innen-Anforderungen zu gewährleisten
  • Bereitschaft zur Weiterbildung
  • gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift

Wir bieten entsprechend des Aufgabenbereichs folgende Benefits

  • einschlägige Weiterqualifizierung innerhalb des Jobs und vielfältige Bildungsangebote
  • abwechslungsreiche Tätigkeit in einem sicheren und teamorientierten Arbeitsumfeld
  • flexible Arbeitszeiten durch ein modernes Gleitzeitmodell
  • bestmögliche Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben
  • Homeoffice-Möglichkeit
  • spannende Karriere- und Entwicklungsmöglichkeiten in einem großen, dynamischen Unternehmen
  • betriebliche Sozialleistungen wie z.B. Essenszuschuss oder spezielle Zuschüsse für Familien
  • abwechslungsreiche Sport- und Freizeitangebote im Sportverein Magistrat Linz (SVM)
  • umfassende Angebote der betrieblichen Gesundheitsförderung „Am PULS" (z.B. Fitnesskurse, Gesundheitszirkel, Arbeitspsychologie)
  • Gleichberechtigung und Chancengleichheit
  • Klimagerechtes Unternehmensumfeld

Auswahlverfahren

  • Vorstellungsgespräche

Im Sinne des vom Linzer Gemeinderat beschlossenen Frauenförderprogramms werden Frauen besonders eingeladen, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen bevorzugt aufgenommen.

Bitte übermitteln Sie folgende Bewerbungsunterlagen:

  • Lebenslauf
  • Sponsions- bzw. Promotionszeugnis bzw. Masterzeugnis

Ihre Bewerbung kann nur dann berücksichtigt werden, wenn die Unterlagen vollständig sind.
Für Auskünfte steht Ihnen Frau Personaldirektorin Mag.a Brigitta Schmidsberger (0732 7070 1110) zur Verfügung.

Bewerbungsende
08.02.2023

Jetzt bewerben!

Magistrat der Landeshauptstadt Linz Abteilung Personalmanagement
Hauptplatz 1, 4041 Linz, +43 732 7070 0
www.linz.at/jobs

Kontakt

Magistrat der Landeshauptstadt Linz

Hauptstraße 1-5
4041 Linz

Arbeitgeberprofil ansehen