Fachliche*r Leiter*in Meldewesen (w/m/d)

bei bank99 AG Wien vor 6 Tagen
Job empfehlen
Jetzt bewerben

Fachliche*r Leiter*in Meldewesen (w/m/d)

Wir machen es anders: mit uns ist die Bankenwelt nicht mehr kompliziert, sondern klar und verständlich. Produkte und Preise sind oft irreführend. Das hat dazu geführt, dass die Distanz zwischen Bank und Mensch, sowie Betreuer*in und Kund*in größer geworden ist.

Und wir finden, das muss nicht sein. Bei uns gibt es deshalb nur einfache und praktische Angebote ohne versteckte Kosten - und das an über 1.800 Standorten in ganz Österreich.
Und natürlich auch online unter bank99.at. Wir sind die neue Bank der Post - wir sind für 99% der Menschen in Österreich da.

Dieses Kund*innenversprechen möchten wir weiter stärken. Deshalb suchen wir Menschen, die durch Verlässlichkeit, Verständlichkeit, praktische Lösungen, Qualität und Innovation überzeugen.

Wenn Sie die bank99 aktiv mitgestalten wollen und Spaß daran haben, Ihre Ideen direkt umzusetzen, sind Sie bei uns genau richtig. Dafür stehen wir und das macht uns aus. Wie gesagt: wir sind anders und stolz darauf!

Und nicht nur das: Neben vielversprechenden Karrieremöglichkeiten legen wir großen Wert auf Familienfreundlichkeit, Voll- und Teilzeitmodelle sowie zahlreiche weitere Benefits.
Werden auch Sie Teil des bank99 Teams!

Aufgaben:

In dieser Funktion sind Sie für die umfassende Sicherstellung der Einhaltung der regulatorischen und statistischen Meldeverpflichtungen an die zuständigen Aufsichtsbehörden der bank99 zuständig. Zudem verantworten Sie die Optimierung und Automatisierung der Meldewesenstrecke und Analyse und Implementierung neuer Meldeerfordernisse. Dabei erwarten Sie folgende spannende Tätigkeiten:

  • Sicherstellung, Qualitätssicherung und Validierung von aufsichtsrechtlichen Meldungen an die Aufsicht und deren fristgerechte, vollständige und fehlerfreie Übermittlung an die Regulatoren
  • Direkte*r Ansprechpartner*in mit dem Serviceprovider (GBG) der bank99 in allen Leistungskategorien
  • Operative Verantwortung des Service Level Agreement „Meldewesen" (SLA) und der Richtline Meldewesen
  • Operative Verantwortung der Meldewesen Prozesse, der einhergehende Internes Kontrollsystem (IKS) Meldewesen und der dazugehörigen Dokumentation
  • Operative*r Ansprechpartner*in der OeNB und ESA und Administrator von MyOeNB
  • OP Risk Beauftragte*r für MW
  • Kommunikation/Interaktion mit den externen Service Providern (GBG) und Aufsichtsbehörden
  • Zusammenarbeit mit internen Abteilungen (u. a. Revision, Controlling, Risikocontrolling, Treasury, Compliance, IT &Operations)
  • Analyse und Beratung mit der Ausgestaltung und Optimierung von Prozessen, Abläufen und regulatorischer Kennziffern
  • Erstellung von fristgerechten, vollständigen Auswertungen und Berichten für interne und externe Zwecke welche vom MW zur Verfügung gestellt werden
  • Sicherstellung der regulatorischen Compliance im Bereich Meldewesen (u. a. Optimierung Prozesse, lfd. Überwachung aufsichtsrechtlicher Entwicklungen)
  • Erstellung der jährlichen Offenlegung in Zusammenarbeit mit den Fachabteilungen
  • Erstellung Bericht Abwicklungsfond
  • Fachliche Verantwortung für die Meldewesen-Inhalte der SPEC Anlieferung an das ARZ (u.a. Abstimmung mit restlichen Stakeholdern, fachliche Analyse neuer Anforderungen sowie Begleitung der Umsetzung)
  • FATCA/CRS 2nd Line-Tätigkeiten (u.a. Abstimmung mit First Line und 2nd line Prüfung der FATCA-Meldung)

Anforderungen:

  • FH/Universitätsabschluss (Bachelor)
  • Mehrjährige Erfahrung im Bereich Berichtswesen (Regulatorisches Meldewesen und Aufsichtsrecht)
  • Sehr gute Kenntnisse im Aufsichtsrecht (z. B. CRR, CRR II, diverse del. Verordnungen)
  • Gute Kenntnisse der Rechnungslegungsvorschriften für Kreditinstitute (UGB und IFRS) insbesondere der Schnittstelle zwischen Melde- und Rechnungswesen
  • Technik-affin/Einsatz von verschiedenen Tools
  • Umfassende Kenntnisse in MS-Office
  • Arctis ARZ Kenntnisse von Vorteil
  • SAP Fl und SAP BO Kenntnisse
  • Erfahrung mit GMP Datenmodelle / Abacus
  • Hohe Einstaz- und Lernbereitschaft
  • Hohe Motivationsfähigkeit sowie Zielstrebigkeit
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Unser Angebot:

  • Vielseitige Position in einem dynamischen Unternehmen mit einem
  • starken und kollegialen Team
  • Förderung von facheinschlägigen Weiter- und Ausbildungen
  • Detaillierte Einschulung in Ihrem Bereich
  • Ein Mindestgehalt von EUR 2.950,67 brutto für 38,5 Wochenstunden laut Kollektivvertrag für Angestellte der Banken und Bankiers (Stand 04/2020). Lassen Sie sich nicht irritieren, Ihr tatsächliches Gehalt, welches Ihren Qualifikationen und Vorerfahrungen entspricht, vereinbaren wir natürlich gemeinsam in einem persönlichen Gespräch.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.
Bis bald, Ihr Recruiting-Team der Österreichischen Post AG

Informationen zum Datenschutz für Bewerber/innen der Österreichischen Post AG finden Sie unter karriere.post.at/datenschutz.

Jetzt bewerben

Kontakt

bank99 AG

Rochusplatz 1
1030 Wien

Arbeitgeberprofil ansehen

Ähnliche Jobs