Beteiligungscontroller/in Krankenanstalten

bei Land Salzburg Salzburg vorgestern
Job empfehlen

Beteiligungscontroller/in Krankenanstalten für das Referat 8/04 - Beteiligungen

Vollbeschäftigung

Anforderungen:

Allgemein:

  • abgeschlossenes ordentliches Universitätsstudium der Rechts- und/oder Wirtschaftswissenschaften (Diplom-, Magister-, Master- oder Doktoratsstudium)
  • mehrjährige berufliche Erfahrung im Rechnungswesen bzw. Controlling

Fachlich:

  • ausgeprägte betriebswirtschaftliche Kenntnisse bzw. Kenntnisse im internen und externen Rechnungswesen
  • ausgezeichnete MS-Excel-Kenntnisse

Persönlich:

  • Kooperations- und Teamfähigkeit
  • Ausdrucksfähigkeit und Auftreten
  • Integrität
  • Durchsetzungsvermögen
  • wirtschaftliches Denken und Handeln

Wünschenswerte Voraussetzungen:

  • Controlling-Erfahrung im Krankenanstalten Bereich bzw. mit Projekten im öffentlichkeitsnahen Umfeld
  • Kenntnisse der regionalen Strukturen im Bereich Krankenanstalten

Aufgabenbeschreibung:

  • Erstellung von Budgetplanungen für die Krankenanstalten
  • Bearbeitung von Finanzierungsfragen betreffend die Krankenanstalten
  • Überwachung Budgetvollzug und Controlling Krankenhäuser
  • Entwicklung von Kennzahlen und Aufbau Reporting
  • Gestaltung von Ziel- und Fördervereinbarungen
  • Analyse bestehender Strukturen und Entwicklung von Maßnahmenvorschlägen
  • Mitarbeit bei und Leitung von Projekten im Bereich Krankenanstalten/Pflegeeinrichtungen
  • Mitwirkung bei der Abstimmung mit Gesundheitsplanung und Politik
  • Vorbereitung von Berichten und Anträgen an die Landesregierung

Die Aufnahme erfolgt in ein Vertrags-Dienstverhältnis zum Bundesland Salzburg.

Das Land Salzburg strebt eine Erhöhung des Frauenanteiles in dieser Dienststelle an und lädt daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung ein.

Interessierte Menschen mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen, die die geforderten Ausschreibungskriterien erfüllen, sind ausdrücklich zur Bewerbung eingeladen.

Entlohnung gem. Landesbediensteten-Gehaltsgesetz - LB-GG, Gehaltsschema 1 ab 1.1.2019:

Einkommensband 8, abhängig von der Vordienstzeitenanrechnung, mindestens jedoch mtl. brutto EUR 4.273,10, 14 x p.a. bei Vollbeschäftigung

Verwendungs-/Entlohnungsgruppe (nur für interne Bewerber/innen): A/a

Nähere Auskünfte in fachlicher Hinsicht:

Herr Mag. Christian Prucher, Referatsleiter, Tel. Nr. +43 662 8042-2584

Bewerbungen können elektronisch über E-Government oder unter Verwendung des Bewerbungsformulars eingereicht werden. Sollten Sie über keinen EDV-Zugang verfügen, kann das Formular persönlich in der Personalabteilung, 5020 Salzburg, Kaigasse 2, 3. OG, Raum 3138, abgeholt werden.

Weitere Informationen für Bewerber finden Sie hier.

Bewerbungsfrist:

Letzter Termin: 18. August 2019 (Eingangsdatum).

In das Auswahlverfahren können nur jene Bewerberinnen und Bewerber einbezogen werden, die alle zwingenden Anstellungserfordernisse erfüllen oder bis zum geplanten Beschäftigungsbeginn erfüllen werden und sich fristgerecht beworben haben. Das Vorliegen dieser zwingenden Anstellungserfordernisse ist mittels entsprechender Unterlagen (Zeugnisse etc.) nachzuweisen. Nach Ablauf der Bewerbungsfrist einlangende Bewerbungen können ausnahmslos nicht mehr berücksichtigt werden.

Bewerbungsadresse:

Amt der Salzburger Landesregierung,
Referat 0/43 - Personalgewinnung, Lehrlingswesen und Bedienstetenschutz
5020 Salzburg, Kaigasse 2, Postfach 527
E-mail: bewerbung@salzburg.gv.at

Für die Landesregierung
DDr. Sebastian Huber, MBA
Landesamtsdirektor

Hinweise zur Prüfung der Amtssignatur finden Sie unter

http://www.salzburg.gv.at/amtssignatur

Kontakt

Land Salzburg

Kaigasse 14
5020 Salzburg

Arbeitgeberprofil ansehen

financejobs.at verwendet Cookies, um Ihr Benutzererlebnis zu verbessern und personalisierte Werbung anbieten zu können. Weitere Informationen und deine Opt-Out Möglichkeit finden Sie auf unserer Datenschutzseite.